Livefyre Profile

Activity Stream

Den zugrundeliegenden Gedanken kann ich gut verstehen. Ich schrieb eben auch schon an anderer Stelle, dass ich Richard Gutjahr auch in Kairo zunächst mal vor einem Apple-Store stehen sehe. Ich vermute, dass ich ihm damit Unrecht tue, aber diese Personal Brand hat er mir nun mal eingebrannt.
Denkt man nun aber über "unreflektiert Bashen geht am schnellsten" hinaus, sieht man durchaus einen Nutzwert in zusätzlicher und direkter deutschsprachiger Berichterstattung vor Ort. Richard Gutjahr hat in meinen Augen im Moment die Chance, sich in einem neuen Ressort zu beweisen. Bevor man Häme über ihm ausgießt, sollte man abwarten, ob ihm das gelingt.
In der Zwischenzeit kann ich in Deinem Beitrag keinen Mehrwert erkennen. Nur einen Blogger, der sich auf ein Thema stürzt, das viel Aufmerksamkeit garantiert, und sich dementsprechend inszeniert. Aber nichts für ungut.

3 years, 9 months ago on Selbstdarstellung vs. Reportage

Reply